Skip to main content

„Timbo Hasenställe sind für unser kleines Kaninchen die beste Wahl“  Claudia B. aus Hamburg
„Neben dem Stall Lilly haben wir nun für das Freilaufgehege den Stall Marie bestellt und sind sehr zufrieden“  Steffen F. aus München
„Der Aufbau des Stalls war für mich sehr einfach durchzuführen und das Ergebnis überzeugt nicht nur unsere Tiere“  Kathrin L. aus Köln

Kaninchenstall JENNY aus massivem Tannenholz mit Freilaufgehege

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Hasenstall / Kaninchenstall JASMIN mit Außengehege

128,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kaninchenstall Lilly aus Holz mit Freilaufgehege

99,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kaninchenstall SARAH aus Holz mit Freilaufgehege

119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kaninchenstall Hasenstall Sandra aus Holz

63,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Kaninchenstall Hasenkäfig HELEN aus Holz

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kaninchenstall KRISTIN aus Holz

89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kaninchenstall MARIE aus Holz

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Hasenstall / Kaninchenstall ANNA

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kaninchenstall / Hasenstall EMMA auf 2 Etagen

99,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Hasenstall / Kaninchenstall STELLA

54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Kaninchenstall kaufen

Kaninchen und Hasen zählen hierzulande zu den beliebtesten Haustieren überhaupt. Mit ihrer zutraulichen und lieben Art eigen sich die Nagetiere hervorragend als Begleiter von Kindern und Erwachsenen. Eine wichtige Voraussetzung für die richtige Haltung der Tiere ist der richtige Kaninchenstall. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Einen Kaninchenstall kaufen – Unbedingt auf die Bedürfnisse der Tiere achten!

Zunächst sollte bekannt sein, wie viele Kaninchen oder Hasen überhaupt gehalten werden sollen. Denn nach dieser Zahl richtet sich die Größe des Hasenstall[s]. Grundsätzlich gilt: Es muss genug Platz vorhanden sein, damit sich die Tiere im Kaninchenstall frei bewegen und ungestört ausruhen können. Keine Sorge: Dafür reichen meist schon kleinere Modelle aus. Vorausgesetzt, die Tiere bekommen regelmäßig einen ausreichenden Auslauf.

Drinnen oder draußen?

Eine nicht zu vernachlässigende Frage, die am Besten vor dem Kauf beantwortet werden sollte. Ist der Stall für den Gebrauch im Außenbereich gedacht? Dann kommt es darauf an, dass der Stall gut vor Regen, Sonne und Wind geschützt ist. Außerdem muss die Isolierung eine effektivere sein, damit es die Tiere auch bei niedrigeren Temperaturen schön warm haben. Zudem sollte hier auf den richtigen Standort geachtet werden.
Im Innenbereich steht der Hasenstall in der Regel gut geschützt. Doch auch hier gilt: Der richtige Standort ist entscheidend. Achten Sie darauf, dass der Stall Sie im Alltag so wenig wie möglich behindert und gut zugänglich ist. Dafür können Sie Abstriche in der Isolierung und Witterungsschutz machen.

Welches Material darfs denn sein?

Der Hasenstall wird in der Regel aus Hartholz gefertigt. Die Ställe aus diesem Material weisen eine gute Haltbarkeit auf. Kaninchen nagen gerne an allem, was sie zwischen die Zähnchen kriegen. Hartholz hält dem weitaus besser stand als weichere Holzarten. Zudem vermodert es nicht, sofern es regelmäßig gepflegt wird. Wichtig: Das Holz darf keine scharfen Ecken und Kanten aufweisen – die Tiere könnten sich ansonsten daran verletzen. Bei den verwendeten Glasuren für den Hasenstall sollte zudem auf eine gute Verträglichkeit geachtet werden. Ansonsten könnten sich die Tiere beim Nagen vergiften. Und auch für Kinder wäre eine giftige Glasur gefährlich.
Seltener, wenn auch nicht zu empfehlen, ist der Kaninchenstall aus Kunststoff oder Metall. Beide Materialien kommen so in der Natur nicht vor und die Kaninchen fühlen sich hier auch nicht wirklich zu Hause.

Die richtige Ausstattung des Kaninchenstall[s]

Im Hasenstall sollten einige grundlegende Ausstattungsmerkmale vorhanden sein. Es versteht sich von selbst, dass die Tiere vor Witterungseinflüssen geschützt sein sollten. Aber auch die Sicherheit spielt eine Rolle. Soll heißen: Weder dürfen die Nager entwischen, noch dürfen Raubtiere in den Käfig gelangen können. Gerade in städtischen Gebieten wird diese Möglichkeit häufig unterschätzt. Räuber gibt es jedoch auch hier! Und immer daran denken: Kaninchen können hervorragend Gänge graben! Daher sollte der Kaninchenstall unbedingt über einen gesicherten Unterboden verfügen. Auch für Abwechslung sollte gesorgt sein. Kaninchen spielen gerne und benötigen daher zumindest ein paar Spielzeuge und Attraktionen in ihrem Stall.

Mit welchen Preisen muss ich rechnen?

Einen Hasenstall bekommt man in etwas geringerer Größe und kleinerer Ausstattung bereits für unter 100 Euro. Wie bei so gut wie allen Dingen sind hier nach oben hin kaum Grenzen gesetzt. Für Luxusmodelle werden locker über 200 Euro fällig. Dabei sagt der Preis natürlich nicht immer etwas über die tatsächliche Qualität aus. Am besten ist es, wenn Sie sich den Kaninchenstall vor dem Kauf in Ruhe ansehen können. So können Sie eventuelle Schwachstellen ausschließen und sicher gehen, dass es Ihren Lieblingen darin gut gehen wird.

Sie sehen: So viel gibt es beim Kauf eines Hasenstall[s] gar nicht zu beachten. Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, werden Sie sicherlich lange Zeit Freude am Stall und vor allem an Ihren Tieren haben. Denn auch bei Kaninchen und Hasen gilt, dass für Ihre Zufriedenheit eine gemütliche Wohnung unerlässlich ist.

Weitere Infos und Timbo Kaninchenställe finden Sie auch bei Tierhaus-Shop.de

Eine weitere Interessante Seite ist der Hasenstall-Ratgeber.de, der sich ebenfalls mit dem Thema Kaninchenställe ausgiebig befasst.